F:„sich an einer rauhfasertapete befriedigen“.

F: so war die ganze stadt,

nein, das ganze land

F: und jenseits der küste erheben sich unsichtbare paläste

...

F: genau, genau: „und im meer schaukeln die toten“

 

 

 

 

 

 

 

 

A: gibt es etwas in der dieser giftgrube, das keinen krebs verursacht?

B: ja, welterfolg.

 

 

 

 

 

 

 

der Werbetexter II 

 

A: ich bewerbe mich als Werbetexter

 

A: ich wollte gleich im Anschreiben schon innovativ sein

 

A: ich finde, es gibt jetzt diesen trend zur Echtheit, echte Gefühle, auch Schwächen

 

A: und den Zeitgeist ja

 

A: nein, sie haben nicht geantwortet

 

A: ich find´s nach wie vor nicht so schlecht

 

A: „ich bin die Nummer eins und trotzdem das Letzte“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A: ...  wie in einem kleinen Boot Nachts im Sturm mitten auf dem Ozean … nein, mitten auf dem Ozean auf einem unbekannten und unbewohnten Planeten, … der tausend Lichtjahre von der Erde entfernt ist … auf der … auf der schon vor langer Zeit alles Leben durch einen unbeschreiblich fürchterlichen Atmokrieg ausgelöscht wurde, wobei sich die letzten Überlebenden selbst aufgefressen haben, und man die Frauen ...

 

B: Das ist eine total kitschige Übertreibung

 

A: Aber was soll jemand machen, der sich nicht gut ausdrücken kann, und trotzdem krasse Gefühle hat?

 

B: Vielleicht Aktionskunst. Du könntest zum Beispiel von heute bis zu deinem Tod absolut nichts anderes mehr tun, als dich bei McKinsey zu bewerben, ich meine wirklich absolut nichts anderes mehr, das wäre wichtig für die künstlerische Konsequenz, ausser dem was die Lebensfunktionen aufrecht erhält

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

man hat die Vorgeschichten bei den Pornos gestrichen, sie wurden in der Werbung gebraucht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„es schläft ein lied in allen dingen“ es ist von tekkno.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… rechnet ab

wer?

mit irgendeinem fußballtrainer

aber wer?
ich weiß nicht, das hat die zeitung erfunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lange Streifen grellen Grüns,

fette rote Buchstaben,

vorbeiflackernde Gelblichter,

ortloses Schwarz,

kalte Inseln Weiß an brutalen Wänden,

fahl vor sich hin trübende Unterstände,

tiefe dunkle Löcher,

eiskalt ausgeleuchtete Treppenhäuser,

sachliche Weißstäbe in Reih und Glied,

mordverdächtig angestrahlte Motorhauben,

Reihungen dreckig gelber Fenster,

Formen in sich bergende Finsternis,

Himmel und Erde vereinendes Schwarz

 

 

 

 

 

 

Wo sollen sie den Winter verbringen?

Na in der Servicewüste!

 

 

 

 

 

 

das Morgenrot kommt nur noch aus Mitleid

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ich finde, ich habe mein Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft

zum Beispiel Schlagzeilen-Kreateur

….

„zum sterben bewerben“

klar, man muss Themen „emotionalisieren“,

wenn die Leute erst anfangen rational zu kalkulieren, ob sie ihre

knappe Aufmerksamkeit hergeben sollen, dann ist es schon zu spät

ein Schuss direkt durchs Auge in die hinterste Kammer der Amygdala muss das sein,

...

am besten ein natürlich Tabubruch im moralischen Grenzbereich

….

"rotes licht für ost muschis"


 


 

 

 

 

 

 

 

 

Pixel: retuschierte Pickel,

und Pussy,

und Riot auf Sklavenschiffen,

und graue Grenzgebiete

und Blasen in der Bong

und Steve Jobs war nicht unsterblich trotz Frucht

cocktail

(aber die anderen werden vielleicht ...)

 

- wär ich ein verbitterter Loser aus den Onlinekommentaren,

würde ich jetzt aggressiv kichern

 

Der tempel der tausend Türen fällt mir ein

(ein Wiederholungsalbtraum der Kindheit)

und der Lehrer,

der unser Schulgebäude als Setting für Doom nachgebaut hat

(geil oder?)

und dass T. tatsächlich süchtig geworden ist

(man kann in die Leute nicht reinschauen)

 

Und welche Form hat eigentlich dieser alles in sich bergende Urgrund

(Küsse genauso wie Terroranschläge)?

 

 

 

 

 

sie sehen mich und fühlen: Irgendetwas stimmt nicht mit ihm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die Stadt bedeckt die ganze Erde

und kein Gott ist da, sie zu vernichten